Naturfotografie mit Martin Sinzinger

KURSE ZUR NATURFOTOGRAFIE
BEWUSSTES SEHEN UND GESTALTEN 2018

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

11. März Ausklingender Bergwinter in den Berchtesgadner Alpen
18. März: Der Inn bei Wasserburg: Flusslandschaft im Frühling
15. April: Frühling im Wald – Echinger Lohe
28. April: Bergerlebnis und Frühlingsblüte in den Chiemgauer Alpen
31. Mai: Wilde Landschaft, zarten Blüten: die Pupplinger Au
10. Juni: Der Reichtum blühender Sommerwiesen
16. Juni: Naturfotografische Exkursion ins Achental
14. Juli: Das Ellbach- und Kirchseemoor bei Bad Tölz
Juli 2018: Bergtour im Gebiet des Adamello
21. - 23. September: Bergerlebnis und Steinbockpirsch
6. bis 7. Oktober: Ein Wochenende im Bayerischen Wald
13. Oktober: Zauberwald und Ramsauer Ache im Herbst

Als Exkursionen angelegt, führen alle Angebote mit - meist kleineren - Wanderungen in ausgesucht schöne Landschaften mit jahreszeitlich charakteristischen Naturaspekten.

Die fotografische Praxis geht dabei primär vom Motiv und einer tieferen Beschäftigung mit dessen „Wesen“ aus. Naturkundliche Informationen ergänzen daher die technischen Tipps zu Möglichkeiten der lichtbildnerischen Umsetzung.

Diese fotografischen Ausflüge geben vielfältige Möglichkeiten zur Annäherung an Landschaft, Pflanzen und Tiere und zur Übung und Praxis der Naturfotografie unter profunder Anleitung. Immer ist auch Zeit für individuelle Hilfestellungen zur Fototechnik, zu Funktionen der eigenen Kamera, etc.
Daneben darf es aber auch einfach eine schöne Zeit im Kreise Gleichgesinnter sein ...

Anfänger und auch erfahrene Fotografen können Anregungen und neue Ideen finden. Sowohl Spiegelreflex als auch Bridge- oder Kompaktkameras sind möglich, denn jeder soll mit seiner Ausrüstung zu besseren Ergebnissen gelangen können

NEU Die flexiblen Werktags-Workshops

Neben den Seminarthemen und -terminen gibt es zahlreiche weitere Augenblicke der Schönheit in der Natur. Deshalb neu: melden Sie sich per eMail für unsere Interessenten-Liste für die Werktags-Workshops. Wir benachrichtigen Sie, wenn sich kurzfristig ein schöner Aspekt - Blumen oder Tiere, jahreszeitliche Impressionen .... - ergibt und vereinbaren einen Tag.

FOTOGRAFIE IM FRIAUL: VÖGEL UND NATUR

4 Tage, Montag bis Donnerstag, 21. bis 24 Mai 2018

Fotografie im Friau: Vögel und Natur: Exkursion mit Martin Sinzinger

Das Friaul mit der Küste an der oberen Adria ist ein außerordentlich vielfältiger Lebensraum – von Bergen über die friulanische Tiefebene zu Lagunen und steil ins Meer fallenden Karstfelsen. Vor allem die Lagunen um Grado und die Mündungsgebiete der wichtigen Flüsse sind für Vögel sehr attraktiv und stellen äußerst wichtige Habitate, Trittsteine auf dem Zug und Brutgebiete dar. Während der vier Tage werden wir einen Querschnitt friulanischer Landschaften kennen lernen. Die besuchten Regionen bieten gute Chancen auf Störche, Bienenfresser, zahlreiche Reiher, Eisvogel, Stelzenläufer, versch. Wasser- und Strandläufer, Brandgänse, Seeschwalben, eine Vielzahl von Entenarten und vieles mehr.

Region: obere Adria / Grado

Der Oberlauf der Soca: Ein paradies für Naturliebhaber und fotografen

Donnerstag bis Sonntag, 24. bis 27. Mai 2018

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

Der Oberlauf der Soča ist geradezu eine ‚Ideallandschaft‘, wenn man sich für Natur und Berge interessiert, für Wasseraspekte begeistert und unsere Freude an ursprünglichen Wäldern sowie naturnahen, insektenreichen Blumenwiesen teilt. Der Bergsteiger Julius Kugy, bezeichnet die Soča als „smaragdenen, flüssigen Edelstein“: das klare, intensiv türkisblaue Wasser der Soča in seinen vielfältigsten Aspekten ist in diesen Tagen zentral und wird ein immer erfrischendes und faszinierendes Fotomotiv darstellen.

Region: Julische Alpen / Slowenien

Licht des Südens: Natur und Fotografie intensiv in Korsikas Süden

Samstag, 2. Juni bis Samstag, 9. Juni 2018

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

Sich Zeit nehmen für die Schönheit der Natur, für die intensiven Eindrücke großer Landschaften oder auch faszinierender Details: ganz besonders bei einem Besuch der Mittelmeer-Insel Korsika verspürt man diesen Wunsch. Die ‚Insel der Schönheit‘ überwältigt mit dem Nebeneinander unterschiedlichster ursprünglicher Naturelemente, mit der plastizierenden Strahlkraft des Lichts, mit der aus der Rauheit von Fels und Klippen im Frühjahr und Frühsommer gleichzeitig kräftig und zart sprießenden Blütenpracht.