Naturfotografie mit Martin Sinzinger

KURSE ZUR NATURFOTOGRAFIE
BEWUSSTES SEHEN UND GESTALTEN

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

Als Exkursionen angelegt, führen alle Angebote mit - meist kleineren - Wanderungen in ausgesucht schöne Landschaften mit jahreszeitlich charakteristischen Naturaspekten.

Die fotografische Praxis geht dabei primär vom Motiv und einer tieferen Beschäftigung mit dessen „Wesen“ aus. Naturkundliche Informationen ergänzen daher die technischen Tipps zu Möglichkeiten der lichtbildnerischen Umsetzung.

Diese fotografischen Ausflüge geben vielfältige Möglichkeiten zur Annäherung an Landschaft, Pflanzen und Tiere und zur Übung und Praxis der Naturfotografie unter profunder Anleitung. Immer ist auch Zeit für individuelle Hilfestellungen zur Fototechnik, zu Funktionen der eigenen Kamera, etc.
Daneben darf es aber auch einfach eine schöne Zeit im Kreise Gleichgesinnter sein ...

Anfänger und auch erfahrene Fotografen können Anregungen und neue Ideen finden. Sowohl Spiegelreflex als auch Bridge- oder Kompaktkameras sind möglich, denn jeder soll mit seiner Ausrüstung zu besseren Ergebnissen gelangen können.

NEU Die flexiblen Werktags-Workshops

Neben den Seminarthemen und -terminen gibt es zahlreiche weitere Augenblicke der Schönheit in der Natur. Deshalb neu: melden Sie sich per eMail für unsere Interessenten-Liste für die Werktags-Workshops. Wir benachrichtigen Sie, wenn sich kurzfristig ein schöner Aspekt - Blumen oder Tiere, jahreszeitliche Impressionen .... - ergibt und vereinbaren einen Tag.

Naturfotografie Martin Sinzinger

Im Winter gibt es bei uns die Möglichkeit, den "fliegenden Edelstein" fast hautnah zu beobachten und zu fotogtrafieren. Ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber

FOTOGRAFIE IM FRIAUL: VÖGEL UND NATUR

4 Tage, Sonntag bis Mittwoch, 21. bis 24 Mai 2017, fakultativ Verlängerung

Fotografie im Friau: Vögel und Natur: Exkursion mit Martin Sinzinger

Das Friaul mit der Küste an der oberen Adria ist ein außerordentlich vielfältiger Lebensraum – von Bergen über die friulanische Tiefebene zu Lagunen und steil ins Meer fallenden Karstfelsen. Vor allem die Lagunen um Grado und die Mündungsgebiete der wichtigen Flüsse sind für Vögel sehr attraktiv und stellen äußerst wichtige Habitate, Trittsteine auf dem Zug und Brutgebiete dar. Während der vier Tage werden wir einen Querschnitt friulanischer Landschaften kennen lernen. Die besuchten Regionen bieten gute Chancen auf Störche, Bienenfresser, zahlreiche Reiher, Eisvogel, Stelzenläufer, versch. Wasser- und Strandläufer, Brandgänse, Seeschwalben, eine Vielzahl von Entenarten und vieles mehr.

Region: obere Adria / Grado

Fotografie im Gebirge: Naturpark Adamello

Mittwoch bis Sonntag, 5. bis 9. Juli 2017

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

Dieser Fotokurs widmet sich der grandiosen Landschaft, den Tieren und der prächtigen Bergflora des Adamellogebietes. Um die Vielfalt und Schönheit dort intensiv und geradezu intim zu erleben und fotografisch portraitieren zu können, übernachten wir auf drei unterschiedlichen - leicht erreichbaren - Hütten. (Wir kommen aber zwischendurch zum Auto zurück - also keine Streckenwanderung)

Region: Italienisches Trentino, Naturpark Adamello-Brenta

Fotografie im Herbst: Südtiroler Dolomiten

Freitag, 29. September bis Sonntag, 3. Oktober 2017

Naturfotografie Martin Sinzinger: Licht- und Lebensstudien

Ausflüge mit leichten Wanderungen führen uns direkt unter die massiven Wände und Gipfelaufbauten. Die imposante Nähe zu den mächtigen Bergen kontrastiert im Erleben stark mit der Weite des Blicks durch die grandiosen Panoramen und mit den zauberhaften Details, die mit den letzten Blüten und mit den Farben des Herbstes gegeben sind. Ohnehin mindert sich die scheinbare Wuchtigkeit der Dolomitengipfel durch deren intensive Beziehung zum und durch ihre ‚Lebendigkeit‘ im Licht.

  • Impressum
  • © 2017 Martin & Ulrike Sinzinger